Über sibutramine

Adipositas ist ein ernstes Gesundheitsproblem, das mit mehreren Co-Krankhaftigkeiten, einschließlich Hypertonie, Koronararterienkrankheit und kongestiver Herzinsuffizienz zusätzlich vereinigt wird. Die Verhältnisrisiken der Hypertonie, hypercholesterolaemia, und des Diabetes sind in übergewichtigen Personen höher als in Personen, die nicht übergewichtig sind. Höheres Körpergewicht wird auch mit der Steigerung von Raten der Sterblichkeit wegen aller Ursachen vereinigt, und Beweise wachsen an, der die Vorteile der Gewichtsreduzierung unterstützt. Obwohl die Kurzzeitgewichtsabnahme in fettleibigen Patienten mit einer Diät und Übungsprogramm erreicht werden kann, fangen Patienten gewöhnlich an, das Gewicht bald nach dem Ende solch eines Eingreifens wiederzugewinnen.

In ausgewählten Patienten kann Pharmacotherapy Diäten der reduzierten Energie, vergrößerte körperliche Tätigkeit und Verhaltenstherapie vermehren, um Gewichtsabnahme zu fördern und aufrechtzuerhalten. Hydrochlorid von Sibutramin ist eine wirksame Pharmacotherapy für die Gewichtsabnahme in fettleibigen Patienten, wenn verwendet, als ein Zusatz zu Programmen, die eine Diät der reduzierten Kalorie, regelmäßige Übung und Verhaltensänderung einschließen. Sibutramine veranlasst Sattheit durch das Hemmen des reuptake des Serotonins und noradrenaline. Es vergrößert auch thermogenesis und grundlegenden Energieverbrauch 8 Langfristige Behandlung mit sibutramine aufrechterhaltene und verbesserte Gewichtsabnahme seit bis zu 2 Jahren im Vergleich zum Plazebo.

Es wird allgemein empfohlen, dass alle Patienten mit Hypertonie, die über ihrem wünschenswerten Gewicht sind, ein individualisiertes, kontrolliertes Gewichtsreduzierungsprogramm vorgeschrieben werden sollten, das Wärmebeschränkung und vergrößerte körperliche Tätigkeit einschließt. Gestützt auf seiner Tätigkeit in der Gewichtsreduzierung, sibutramine verwendet mit einem allgemeinen Gewichtsreduzierungsprogramm sollte Patienten mit Hypertonie helfen, Gewicht zu verlieren und den Verlust mit der Zeit aufrechtzuerhalten. Jedoch, wegen seines Mechanismus als ein noradrenaline reuptake Hemmstoff, hat sibutramine das Potenzial, um Blutdruck (BP) zu erheben, und sein Gebrauch in fettleibigen Patienten mit Hypertonie ist infrage gestellt worden, selbst wenn Hypertonie bereits gut kontrolliert wird.


Das primäre Ziel dieser Studie war, die Auswirkungen von sibutramine 20 Mg einmal täglich (höher zu untersuchen, als die derzeit genehmigten Dosen von 10 Mg und 15 Mg einmal täglich) auf der Gewichtsabnahme in fettleibigen Patienten, deren Hypertonie mit einem Hemmstoff des Angiotensin-Umwandelns des Enzyms (ACE), mit oder ohne Begleiterscheinung thiazide diuretische Therapie gut kontrolliert wurde. Die Nebenziele waren, die Auswirkungen von sibutramine auf BP und Pulsfrequenz, sowie Plasma lipids, Traubenzucker und Harnsäure in diesen Patienten zu bewerten.